Unsere Schule

thumb IMG 6838

Am 29. Februar 1972 beschloss der Rat der Stadt Dortmund die Errichtung eines neusprachlichen und mathematisch - naturwissenschaftlichen Gymnasiums mit Koedukation in Dortmund - Nette zum 1.8.1972.
Die Bürger aus dem Raum Mengede bemühten sich seit Jahren um die Errichtung eines Gymnasiums, da ihre Kinder bisher weite Schulwege zu den Gymnasien nach Dortmund-Mitte in Kauf nehmen mussten und vielfach nach Castrop-Rauxel, Waltrop und Herne auswichen. Am 7. August begann der Unterricht mit drei Sexten im Schulzentrum Dortmund - Nette, Dörwerstraße 42.
Die Klassen waren vorläufig in einem Pavillion der neu erbauten Albert-Schweitzer-Realschule untergebracht

Weitere Informationen…

News

Das HHG in den sozialen Medien

...gelingt dem Heinrich-Heine-Gymnasium auf überzeugende Weise eine wirksame Förderung der personalen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler
Abschlussbericht der Qualitätsanalyse
Grundgesetz sei volle Gleichheit aller Gotteskreaturen, ohne Unterschied des Glaubens und der Felle und des Geruches
Heinrich Heine, Atta Troll, Caput IV – auf der Wand des Schulgebäudes im Eingangsbereich
Der Zufriedenheitsgrad der Schulgemeinde ist hoch.
Abschlussbericht der Qualitätsanalyse
Die Webseite zeigt, wie eine moderne Schulwebseite aussehen kann und vermittelt den Schülern Medienkompetenz
Aus der Begründung der Ruhrnachrichten für die Auszeichnung des HHG als Schule mit der besten Homepage
Der beobachtete Unterricht vollzog sich in einer durchweg positiven Lernatmosphäre, die von gegenseitiger Wertschätzung und respektvollem Umgang miteinander geprägt war.
Abschlussbericht der Qualitätsanalyse
Wir wünschen Ihnen für Ihre zukünftige Aufgabe als Referenzschule viel Erfolg und gratulieren Ihnen zu Ihrem Entschluss, sich den besonderen Aufgaben zu stellen und Vorbild für andere im Bereich der individuellen Förderung sein zu wollen.
Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen
An Schulen wie dieser, halten alle fest zusamm’, an Schulen wie dieser, da tut jeder was er kann.
Aus unserer von Schülern getexteten Schulhymne
… ehre ich das Heinrich-Heine-Gymnasium Dortmund für das uneingeschränkte Engagement, die großartigen Leistungen und als eine der herausragenden Schulen unseres Landes Nordrhein-Westfalen.
Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin NRW